Dünger-Firma Uralkali im Visier von Rio Tinto

Handelsblatt vom 09.09.2010 / Unternehmen und Märkte

MOSKAU/LONDON. Der australisch-britische Bergbaukonzern Rio Tinto nimmt einem Zeitungsbericht zufolge ein mögliches Übernahmeziel aus der russischen Düngemittelindustrie genauer unter die Lupe. Vertreter Rio Tintos seien in das Land gereist, um sich einen Überblick über die Geschäfte von Uralkali zu verschaffen, berichtete die Zeitung "Wedomosti" unter Berufung auf drei dem russischen Unternehmen nahestehende Personen. Rio Tinto sei bereit, einen Anteil von zehn bis 15 Prozent zu erwerben - ausgehend von einem Wert Uralkalis von 15 Mrd. Dollar. Der Bergbauriese lehnte eine Stellungnahme zu dem Artikel ab. In die Düngemittelbranche ist zuletzt kräftig Bewegung gekommen, seitdem der australische Bergbaukonzern BHP Billiton 39 ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Dünger-Firma Uralkali im Visier von Rio Tinto
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 09.09.2010
Wörter: 232
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING