Der Staat ist so stark geworden, dass er fast keine Zinsen mehr zahlen muss

Handelsblatt vom 09.09.2010 / Bulle & Bär Geldanlage

Bulle & Bär
Ingo Narat Frankfurt Es scheint ein Widerspruch zu sein: Der Mensch als Bürger ärgert sich über den Staat wie selten, der Mensch als Anleger kürt ihn in seiner Rolle als Anleiheemittenten zum Erdenretter. Die Erdenretter-Rolle bestätigen die Finanzmärkte beinahe täglich. Der Run auf sichere Investments hat die Bondkurse in schwindelerregende Höhen getrieben, die Renditen spiegelbildlich in abgründige Tiefen gerissen. Dem inneren Strickmuster könnten sich Psychologen und Soziologen widmen. Die Deutschen laufen Sturm gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21, gegen die Atomkraft, gegen Schulreformen. Schon ruft das Magazin "Der Spiegel" in einer Titelgeschichte "Die Dagegen-Republik" aus. Auch in anderen Ländern, die der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Der Staat ist so stark geworden, dass er fast keine Zinsen mehr zahlen muss
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Bulle & Bär Geldanlage
Datum: 09.09.2010
Wörter: 390
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING