BP verteilt Schuld auf viele Schultern

Handelsblatt vom 09.09.2010 / Unternehmen und Märkte

Katharina Slodczyk London Weniger an Fremdfirmen delegieren, mehr selber machen - das ist eine der Lehren, die der angeschlagene Ölmulti BP aus der Umweltkatastrophe im Golf von Mexiko zieht. Der Konzern legte gestern einen internen Bericht zu dem Desaster vor. Um solche Vorfälle in Zukunft zu vermeiden, fordern die Autoren: Das Unternehmen brauche eigene Spezialisten, die sich mit Absperrventilen am Meeresgrund auskennen, damit Bohrlöcher im Notfall verschlossen werden können. Ein solches Ventil hat im Golf von Mexiko versagt. Der Bericht stammt von einer Gruppe von BP-Mitarbeitern um Sicherheitschef Mark Bly. Vier Monate lang haben sie gemeinsam mit externen Gutachtern recherchiert, w ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: BP verteilt Schuld auf viele Schultern
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 09.09.2010
Wörter: 453
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING