Trittbrettfahrer bieten CDs an

Handelsblatt vom 06.09.2010 / Wirtschaft und Politik

Donata Riedel Berlin Die Geschäftsmöglichkeit für Schweizer Bankmitarbeiter, Kontendaten deutscher Steuerhinterzieher an den deutschen Fiskus zu verkaufen, steht vor dem Ende. Noch im Oktober will Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) die Verhandlungen mit der Schweiz über ein Steuerabkommen abschließen, kündigte der Minister auf einer Veranstaltung des Schweizer Wirtschaftsverbandes Economiesuisse in Basel an. Das Abkommen werde auf eine Kombination aus Abgeltungsteuer und Amtshilfe bei Steuerhinterziehung hinauslaufen. "Bis Ende Oktober wollen wir das fertig haben", sagte Schäuble. In der schwarz-gelben Koalition wird dies mit Erleichterung registriert. "Damit wird sich der Ankauf von Steuerhinterzieher-CDs von selbst erledigen", sagte der Unions-Finanzexperte Leo Dautzenberg. In den ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Trittbrettfahrer bieten CDs an
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 06.09.2010
Wörter: 475
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING