Petrobras zapft Börse an

Handelsblatt vom 06.09.2010 / Unternehmen und Märkte

Alexander Busch So Paulo Die brasilianische Regierung und der Ölkonzern Petrobras haben sich über die Höhe der für Ende September geplanten Kapitalerhöhung geeinigt: Der brasilianische Staat überschreibt dem Konzern die Förderrechte für fünf Mrd. Fass Öl; diese entsprechen einem Wert von 42,5 Mrd. Dollar. Der Staat, der an Petrobras direkt und über staatliche Institutionen mit knapp 40 Prozent beteiligt ist, aber die Mehrheit der Stimmrechte hält, erhält im Gegenzug weitere Aktien. Weitere bis zu 30 Mrd. Dollar hofft Petrobras von den übrigen Anteilseignern zu erhalten. Die Kapitalerhöhung bei Petrobras übertrifft die bisher größte in diesem Jahr - die bei ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Petrobras zapft Börse an
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 06.09.2010
Wörter: 390
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING