Juniorchef saniert Logistikkonzern Fiege

Handelsblatt vom 06.09.2010 / Unternehmen und Märkte

Tanja Kewes, Christoph Schlautmann Greven, Düsseldorf Auf den ersten Blick ist er unverschämt selbstbewusst: Jens Fiege, 36 Jahre jung und mehr oder weniger qua Erbfolge im Vorstand des Logistikkonzerns Fiege. "In unserer Branche fressen nicht die Großen die Kleinen, sondern die Schnellen die Langsamen", sagt der Junior in seinem ersten Interview. Er lässt keinen Zweifel daran, dass Fiege zu den kleinen Schnellen und damit zu den erfolgreichen Nischenspielern gehört und so mit DHL, DB Schenker und Kühne & Nagel mithalten kann. Grund für solchen Optimismus gab es bei Fiege bis vor kurzem nicht. Erst zwei Jahre war Jens Fiege im ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Juniorchef saniert Logistikkonzern Fiege
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 06.09.2010
Wörter: 833
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING