3.8 Goldman Sachs will Eigenhandel schließen | Handelsblatt
 

Goldman Sachs will Eigenhandel schließen

Handelsblatt vom 06.09.2010 / Finanzen und Börsen

NEW YORK. Die US-Bank Goldman Sachs will laut Berichten der Nachrichtenagentur Bloomberg ihren Eigenhandel auflösen. Die offizielle Ankündigung werde jedoch noch zurück gehalten, damit sich die rund 70 Mitglieder der Principal Strategies Einheit nach neuen Stellen umsehen können. Eine Goldman-Sprecherin wollte sich zu den Berichten nicht äußern. Der Schritt ist eine Reaktion auf die sogenannte Volcker-Rule, die in der kürzlich verabschiedeten Finanzreform verankert ist. Sie geht auf den ehemaligen Chef der US-Notenbank, Paul Volcker, zurück und fordert, dass Banken den Handel auf eigene Rechnung stark zurück fahren. So soll verhindert werden, dass systemrelevante Institute zu hohe Risiken eingehen und dann ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Goldman Sachs will Eigenhandel schließen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 06.09.2010
Wörter: 291
Preis: 3,99 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING