Einzig der Donnerstag bietet interessante Daten

Handelsblatt vom 06.09.2010 / Finanzen und Börsen

Die Märkte in dieser Woche
Montag In den USA ist heute wegen des Feiertags Labor Day die Börse geschlossen. Allein das verheißt einen ruhigen Handel. Aus Europa kommen nur wenige Daten. Abgesehen vom Sentix-Index zur Konjunkturentwicklung im September im Euroraum steht wenig Interessantes an. Die Deutsche Wohnen veranstaltet ein Analystentreffen. Dienstag Der Dienstag ist genauso wenig spannend wie der Montag. In Japan steht die Zinsentscheidung der Bank of Japan (BoJ) an, bei der aber nichts wesentlich Neues und schon gar keine Zinserhöhung zu erwarten ist. Der Leitzins bleibt dort weiter bei 0,1 Prozent. Einzig die Zuteilung des Hauptfinanzierungsgeschäftes durch die Europäische Zentralbank (EZB) dürfte ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Einzig der Donnerstag bietet interessante Daten
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 06.09.2010
Wörter: 245
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING