Billigflieger: Die Großen kopieren das Erfolgsrezept

Handelsblatt vom 06.09.2010 / Unternehmen und Märkte

Holger Alich, Jens Koenen Paris, Frankfurt Air France-KLM plant nach übereinstimmenden Presseberichten, intern eine Art Low-Cost-Abteilung einzurichten, die "Air France Express" heißen soll. Piloten sollen dorthin freiwillig wechseln können und den Plänen zufolge mit Gehaltszuschlägen für Mehrarbeit gelockt werden. So sei vorgesehen, dass die Piloten dann 650 bis 700 Stunden pro Jahr fliegen statt wie sonst bei Air France üblich nur 560 Stunden. Zum Vergleich: Bei der Billigairline Easyjet fliegen die Piloten im Schnitt 750 Stunden im Jahr. Ferner plane Air France, die neue Low- Cost-Abteilung an den französischen Flughäfen in Marseille, Nizza und Toulouse anzusiedeln. Auch so lässt sich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Billigflieger: Die Großen kopieren das Erfolgsrezept
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 06.09.2010
Wörter: 277
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING