Bankenwächter ziehen die Kapitalschrauben an

Handelsblatt vom 06.09.2010 / Nachrichten des Tages

Torsten Riecke Basel Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht wird die Anforderungen für das Eigenkapital der Finanzhäuser deutlich verschärfen. "Im Moment müssen die Banken nur zwei Prozent hartes Eigenkapital ihrer risikogewichteten Aktiva vorhalten. Es wird deshalb eine substanzielle Erhöhung geben", sagte Stefan Walter, Generalsekretär des Baseler Ausschusses, in einem Interview mit dem Handelsblatt. In dem Gremium finden sich ab morgen Finanzwächter aus 27 Ländern zusammen, um die neuen Kapital- und Liquiditätsstandards für Banken (Basel III) festzulegen. Walter räumt damit ein, dass die früheren Regeln des Baseler Ausschusses nicht ausreichend waren, um die Finanzkrise zu verhindern. Zudem hat eine Reihe von Finanzhäusern ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Bankenwächter ziehen die Kapitalschrauben an
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Nachrichten des Tages
Datum: 06.09.2010
Wörter: 247
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING