Wettfahrt zum Nordpol In einigen Jahren

Handelsblatt vom 18.08.2010 / Wirtschaft und Politik

Gerd Braune Ottawa Die Arktisstaaten nutzen das kleine Zeitfenster, das der kurze arktische Sommer bietet, um Daten über den Boden des Eismeers zu sammeln. Damit wollen sie ihren Anspruch auf Teile des Meeresbodens untermauern. Vor allem die Aussicht, dort Bodenschätze zu finden, treibt sie um. Die Zeit drängt: Nur noch wenige Jahre haben die Arktisländer Zeit, ihre Ansprüche wissenschaftlich zu belegen und vor einem Fachgremium der Vereinten Nationen geltend zu machen. Der Rückgang des Polareises in der Arktis hat die Hoffnung auf Bodenschätze bei den Anrainerstaaten USA, Kanada, Russland, Norwegen und Dänemark-Grönland vergrößert. Forschungsschiffe und Eisbrecher Kanadas, der USA und ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wettfahrt zum Nordpol In einigen Jahren
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 18.08.2010
Wörter: 582
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING