StudiVZ sucht erneut Technik-Chef

Handelsblatt vom 18.08.2010 / Namen des Tages

VOLKER SCHMIDT
Christoph Kapalschinski Düsseldorf Das führende deutsche soziale Netz im Internet, die Berliner VZ-Gruppe, verliert schon wieder einen Technik-Chef. Volker Schmidt verlässt das Unternehmen, das als Facebook-Konkurrent angetreten ist, im September. Das bestätigte ein Unternehmenssprecher dem Handelsblatt. Zu den Gründen wollte sich der Sprecher nicht äußern. Schmidt war erst im Juni als Technik-Chef angetreten. Sein Vorgänger Jodok Batlogg hatte das Unternehmen offenbar im Streit verlassen. "Ja, es gab strategische Differenzen in der Geschäftsführung, und es war nicht möglich, eine gemeinsame Sicht zu finden", schrieb Batlogg dem Handelsblatt per E-Mail. Nach dem Ausscheiden des Internet-Experten war Schmidt nicht etwa als Übergangslösung angekündigt ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: StudiVZ sucht erneut Technik-Chef
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 18.08.2010
Wörter: 247
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING