Koalition schiebt Röslers Gesundheitsreform an

Handelsblatt vom 18.08.2010 / Wirtschaft und Politik

Dietrich Creutzburg Berlin Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) hat mit seinem Entwurf zur Umsetzung der Gesundheitsreform eine erste Hürde genommen: Ohne große Störfeuer aus den eigenen Reihen verständigten sich die Fachpolitiker der schwarz-gelben Koalition am Dienstag nach zweitägigen Beratungen über wichtige Einzelheiten für das anstehende Gesetzgebungsverfahren. "Das Sparpaket steht", hieß es in Koalitionskreisen. Die Gespräche seien in "guter Atmosphäre" verlaufen. Damit kann Rösler nun einen förmlichen, in Details modifizierten Gesetzentwurf für die am 22. September geplante Beschlussfassung des Bundeskabinetts vorbereiten. Nach dem schon im Juli beschlossenen Arzneimittelsparpaket will er damit die Finanzierung der Krankenkassen neu ordnen und zudem für 2011 weitere ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Koalition schiebt Röslers Gesundheitsreform an
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 18.08.2010
Wörter: 374
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING