EU-Kommission akzeptiert Urteil der WTO nicht

Handelsblatt vom 18.08.2010 / Wirtschaft und Politik

BRÜSSEL. Nach der Niederlage im Streit um Einfuhrzölle auf bestimmte Elektronikartikel will die EU-Kommission innerhalb der Frist bis zum 21. September entscheiden, ob sie gegen die Entscheidung der Welthandelsorganisation (WTO) Einspruch erhebt. Das sagte ein Sprecher der Brüsseler Behörde auf Anfrage. Er ließ zugleich erkennen, dass die Europäer das WTO-Urteil voraussichtlich nicht einfach akzeptieren und die Zölle auf die betroffenen elf Produktgruppen senken werden. Darüber müsse weiter verhandelt werden. Die WTO hatte am Montag in Genf mitgeteilt, die Europäische Union müsse Einfuhrzölle auf Elektronikartikel wie etwa LCD-Flachbildschirme aus den USA, Japan und Taiwan zurücknehmen. Die drei Länder hatten gegen die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: EU-Kommission akzeptiert Urteil der WTO nicht
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 18.08.2010
Wörter: 375
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING