Ein Mann für den Börsengang

Handelsblatt vom 13.08.2010 / Namen des Tages

DAN AKERSON
A. Dörner, M. Eberle, C. Herz New York, Frankfurt Um 16.49 Uhr ließ Ed Whitacre die Bombe platzen. Er trete bereits zum 1. September als Vorstandschef zurück, sagte der starke Mann bei General Motors, bisher Chairman und CEO in Personalunion, in einer Telefonkonferenz mit Analysten. Sein Nachfolger werde Verwaltungsratsmitglied Dan Akerson und nicht - wie bisher bei GM-Kennern hoch gehandelt - Finanzvorstand Chris Liddell, der ambitionierte Neuling von Microsoft. Und doch passt Whitacres vermeintliche Auto-Sensation ins Bild eines Konzerns, der sich runderneuern will: "The New GM" müsse schneller entscheiden, unbürokratischer werden, überraschen, hat Whitacre mehrfach betont. Eine offizielle Ausschreibung ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Ein Mann für den Börsengang
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 13.08.2010
Wörter: 667
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING