Flughäfen: Fraport startet durch

Handelsblatt vom 06.08.2010 / Unternehmen und Märkte

FRANKFURT. Der Flughafenbetreiber Fraport profitiert vom Wirtschaftsaufschwung und erhöht zum zweiten Mal in diesem Jahr seine Geschäftsprognose. Das Betriebsergebnis (Ebitda) werde 2010 bei 670 bis 680 Mio. Euro liegen, kündigte der Konzern an. 2009 hatte Fraport 553 Mio. Euro verdient. "Insgesamt sind wir mit der Entwicklung unseres weltweiten Geschäfts in den vergangenen Wochen und Monaten sehr zufrieden", sagte Vorstandschef Stefan Schulte. Vor allem das starke Passagierwachstum am Heimatstandort Frankfurt stimme optimistisch. Eine höhere Prognose war am Markt zwar erwartet worden, ganz so viel Ehrgeiz hatten Analysten dem Konzern jedoch nicht zugetraut. Die Anleger nahmen die Nachrichten eher nüchtern auf: Mit ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Flughäfen: Fraport startet durch
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 06.08.2010
Wörter: 302
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING