Neue britische Privatkundenbank eröffnet

Handelsblatt vom 30.07.2010 / Finanzen und Börsen

LONDON. Der verkrustete britische Privatkundenmarkt wird aufgebrochen: Zum ersten Mal seit 100 Jahren eröffnete gestern eine neue Privatkundenbank in Großbritannien ihre Türen. Die Metro Bank, hinter der eine Gruppe von Geschäftsleuten rund um den US-Unternehmer Vernon Hill steht, will vieles anders machen als die etablierte Konkurrenz. So sind die Filialen an sieben Tagen der Woche geöffnet. Nur eine Viertelstunde soll das Eröffnen eines neuen Kontos dauern. Bis 2020 will die Metro Bank mit 220 Filialen in den Markt und damit zehn Prozent des Londoner Privatkundenmarkts erobern. Die neue Bank wird sich aber nicht nur gegen die etablierten Platzhirsche durchsetzen müssen, s ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Neue britische Privatkundenbank eröffnet
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 30.07.2010
Wörter: 312
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING