Lufthansa kehrt in Gewinnzone zurück

Handelsblatt vom 30.07.2010 / Unternehmen und Märkte

Die Lufthansa blickt nach heftigen Turbulenzen in den vergangenen Monaten zuversichtlich auf die zweite Jahreshälfte. Zwar würden die Verluste der neu übernommenen Töchter Austrian und BMI die größte deutsche Airline weiter belasten, sagte Finanzvorstand Stephan Gemkow. Die deutlich anziehende Nachfrage im Langstrecken- und Frachtgeschäft werde das Minus jedoch ausgleichen. Konzernweit rechnet die Lufthansa für 2010 daher mit einem operativen Gewinn im Rahmen der Analystenerwartungen, die derzeit bei knapp 400 Mio. Euro liegen. Zuletzt hatte die Airline noch ein operatives Plus über dem Vorjahresniveau von 130 Mio. Euro prognostiziert. An der Börse strichen die Anleger nach den guten Nachrichten Gewinne ein. D ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Lufthansa kehrt in Gewinnzone zurück
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 30.07.2010
Wörter: 255
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING