Ein Händler ohne Emotionen und Tabus

Handelsblatt vom 30.07.2010 / Literatur

Oliver Stock Frankfurt Das Buch beginnt wie ein Agententhriller: Im Schnee in St. Moritz fährt ein grasgrüner, ansonsten unscheinbarer Subaru an der Talstation des Sessellifts Suvretta vor. Ein Mann mit Skibrille steigt aus. Sein stämmiger Fahrer hilft ihm, die Ausrüstung zu entladen. Ein anderer Skiläufer erwartet ihn bereits. Es ist der Journalist Daniel Ammann. Er trifft sich an diesem bitterkalten Morgen in den Schweizer Alpen mit Marc Rich, den er den "King of Oil" nennt, den Ölprinz. Ammann hat sich vorgenommen, eine Biografie von Rich zu schreiben, eine, die zwar nicht autorisiert ist, aber in der die Hauptperson ausführlich zu ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Ein Händler ohne Emotionen und Tabus
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Literatur
Datum: 30.07.2010
Wörter: 568
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING