3.8 Die besten Gerüchte: Von Satan, Gift und... | Handelsblatt
 

Die besten Gerüchte: Von Satan, Gift und Vaterlandsverrätern

Handelsblatt vom 30.07.2010 / Freitag

Konzerne, die in den Händen finsterer Mächte sein sollen, Produkte, die angeblich tödlich sind, Politiker, die im Auftrag perfider Geheimdienste ermordet worden sein sollen. Das Munkeln über Wirtschaft und Politik nimmt mitunter bizarre Züge an. Denn: Kaum ein Unternehmen, kein Mächtiger, über den nicht schon mal eine saftige Geschichte zweifelhaften Ursprungs in Umlauf war. Eine Auswahl. Procter und der Teufel 1981 taucht der Satan beim amerikanischen Konsumgüterkonzern Procter & Gamble auf. Er durchdringt den Konzern und kassiert dessen Gewinne. Wer Gillette, Lenor oder Pampers kauft, paktiere mit dem Teufel. So steht es in tausenden Briefen, klingt es aus Anrufen, die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die besten Gerüchte: Von Satan, Gift und Vaterlandsverrätern
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Freitag
Datum: 30.07.2010
Wörter: 547
Preis: 3,99 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING