Conergy gerettet

Handelsblatt vom 30.07.2010 / Unternehmen und Märkte

Martin Murphy Mannheim Conergy-Chef Dieter Ammer ist nach jahrelangem Ringen die Rettung der Solarfirma gelungen. Die Banken stimmten nach harten Verhandlungen einer Verlängerung der Kredite bis Ende 2011 zu, wie das Unternehmen gestern Abend mitteilte und damit Informationen des Handelsblatts bestätigte. Zuletzt stand Conergy mit 262 Mio. Euro bei seinen Gläubigern in der Kreide. Die Einigung über die Umschuldung kommt buchstäblich in letzter Sekunde, denn die Kredite wären Ende Juli fällig geworden. Eine Pleite des einst größten Solarkonzerns Europas ist nun abgewendet. Mit dem Abschluss der Kreditverhandlungen bringt die Conergy-Führung das Unternehmen in ruhiges Fahrwasser. In einem nächsten Schritt wollen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Conergy gerettet
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 30.07.2010
Wörter: 528
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING