Wirtschaft zahlt wieder Steuern

Handelsblatt vom 19.07.2010 / Wirtschaft und Politik

Axel Schrinner Düsseldorf Nach einem beispiellosen Absturz im vergangenen Jahr ist das Körperschaftsteueraufkommen im zweiten Quartal 2010 überraschend kräftig gestiegen. Insgesamt 3,8 Mrd. Euro überwiesen Deutschlands Kapitalgesellschaften im Frühjahr an den Fiskus - elfmal so viel wie vor einem Jahr. Dies erfuhr das Handelsblatt aus dem Bundesfinanzministerium. Die Erholung der Körperschaftsteuer trug maßgeblich dazu bei, dass die Steuereinnahmen insgesamt im zweiten Quartal erstmals seit dem Ausbruch der Krise wieder zulegten. Aus dem Finanzministerium hieß es, die ersten positiven Entwicklungen dürften nicht "unvorsichtig fortgeschrieben" und Konsolidierungsanstrengungen vertagt werden. Deutschland müsse weiterhin Stabilitätsanker in Europa bleiben. Die Unternehmensteuern reagieren besonders stark ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wirtschaft zahlt wieder Steuern
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 19.07.2010
Wörter: 266
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING