Wirtschaft macht gute Geschäfte in Kasachstan

Handelsblatt vom 19.07.2010 / Wirtschaft und Politik

Birgit Brauer Almaty Die deutsche Wirtschaft baut ihr Geschäft in Kasachstan aus. Während des Kurzbesuchs von Kanzlerin Angela Merkel auf der Rückreise aus China wurden Abkommen mit einem Volumen von 2,2 Mrd. Euro unterzeichnet. Siemens besiegelte eine Absichtserklärung über die Modernisierung der Staatsbahn Temir Sholy. Die Münchener wollen binnen zehn Jahren 100 Passagierlokomotiven ausrüsten sowie die Stromversorgung der Bahn und die Signal- und Sicherungstechnik auf den neuesten Stand bringen. 2009 erzielte Siemens in Kasachstan ein Rekordjahr mit einer Umsatzsteigerung von mehr als 30 Prozent, unter anderem durch die Lieferung eines vollautomatischen Postsortierungssystems nach Almaty. Der Handelskonzern Metro will dem ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wirtschaft macht gute Geschäfte in Kasachstan
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 19.07.2010
Wörter: 298
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING