Komplizierte Erfindungen funktionieren nur Schritt für Schritt

Handelsblatt vom 19.07.2010 / Unternehmen und Märkte

DIE SUCHE NACH INNOVATIONEN
Mark Christian Schneider Hamburg Geht es nach Unternehmenschef Stefan Dräger, treiben Innovationen den Lübecker Spezialisten für Medizin- und Sicherheitstechnik wieder deutlich an. Im Krisenjahr 2009 stagnierte Drägers Umsatz mit Anästhesie- und Beatmungsgeräten, OP-Leuchten, Gasmesstechnik und Feuerwehrausrüstungen bei 1,9 Mrd. Euro. Nachdem auch der Jahresüberschuss auf 32,5 Mio. Euro zusammengeschmolzen war, sollen Umsatz und Gewinn in diesem Jahr aber wieder kräftig steigen. Vor allem will Dräger den Anteil innovativer Produkte deutlich erhöhen. Derzeit machen Geräte, die maximal drei Jahre alt sind, 30 Prozent des Umsatzes aus. "Künftig wollen wir auf 40 Prozent kommen", gibt der zuständige Vorstand Herbert Fehrecke ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Komplizierte Erfindungen funktionieren nur Schritt für Schritt
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 19.07.2010
Wörter: 1478
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING