Keine Kredite mehr für Londoner Gewerbeimmobilien

Handelsblatt vom 19.07.2010 / Finanzen und Börsen

LONDON. Der Schweizer Versicherungskonzern Zurich Financial Services zieht sich aus dem Geschäft mit Gewerbeimmobilien in Großbritannien und Irland zurück. Die Schweizer begründeten den überraschenden Rückzug mit den hohen Risiken auf den Immobilienmärkten der beiden Länder. "Wir haben die Kreditvergabe eingestellt", bestätigte Zurich-Sprecher Angel Serna. Die Notbremse wird teuer: Auf die zuletzt vergebenen Kredite schreibt Zurich 330 Mio. Dollar ab. Die Entscheidung von Zurich, könnte sich als schlechtes Omen für deutsche Banken erweisen, die seit dem Ausbruch der Finanzkrise zu den größten Kreditgebern am Londoner Büroimmobilienmarkt zählen. Im Frühjahr diesen Jahres hat die Beratungsgesellschaft Savills eine Liste mit den 21 wichtigsten ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Immobilienmarkt, Zurich Financial Services SA, Gewerbeimmobilien, Großbritannien
Beitrag: Keine Kredite mehr für Londoner Gewerbeimmobilien
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 19.07.2010
Wörter: 203
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING