Banken müssen künftig mehr Eigenkapital vorhalten

Handelsblatt vom 19.07.2010 / Finanzen und Börsen

Yasmin Osman Frankfurt Banken sollen künftig in guten Zeiten stärkere Kapitalpuffer bilden. Entsprechende Vorschläge hat jetzt der Baseler Bankenausschuss vorgelegt, in dem Notenbanken und Bankaufseher aus 27 Ländern vertreten sind. Die Maßnahme soll zum einen dafür sorgen, dass Banken in Boomzeiten Reserven aufbauen. Zum anderen bremsen diese Extra-Vorgaben in exzessiven Phasen eine ungezügelte Kreditexpansion. Der Baseler Ausschuss ist eines der wichtigsten Gremien für die globale Finanzreform. Die Aufseher bemühen sich um bessere Kapital- und Liquiditätsregeln, die dann weltweit für alle Kreditinstitute gelten sollen. Das neue Regelwerk (Basel III) soll die bisherigen Vorschriften (Basel II) ablösen, die sich während der Finanzkrise ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Banken müssen künftig mehr Eigenkapital vorhalten
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 19.07.2010
Wörter: 417
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING