"Wir brauchen keine Nachhilfe"

Handelsblatt vom 19.07.2010 / Wirtschaft und Politik

HANS-PETER KEITEL
Handelsblatt: Die Bundesregierung verschiebt wichtige Reformprojekte oder setzt sie allenfalls halbherzig um. Die Wirtschaft blüht dennoch. Braucht sie die Politik überhaupt? Hans-Peter Keitel: Die Wirtschaft reklamiert den Aufschwung, den wir im Moment erleben, gerne für sich. Uns freuen insbesondere die Erfolge auf dem Arbeitsmarkt. Klar ist auch: Was die Politik in der akuten Krisensituation getan hat, hätte die Wirtschaft allein nicht vermocht. Jetzt müssen wir sehen, dass wir aus der Krise herauskommen. Das sollten Politik und Wirtschaft gemeinsam tun. Ohne politische Unterstützung geht das für die Unternehmen nicht. HB: Was erwarten Sie? Keitel: Ich erwarte Tatkraft und Leadership. Wenn ein ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: "Wir brauchen keine Nachhilfe"
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 19.07.2010
Wörter: 953
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING