Einstieg ohne Leidenschaft

Handelsblatt vom 12.07.2010 / Finanzen und Börsen

UNICREDIT
Katharina Kort Mailand Wer es in Italien zu etwas gebracht hat, der legt sich einen Fußballverein zu: Dem Patron des Edelschuh-Hersteller Tod′s, Diego Della Valle, gehört Florenz, die Fiat-Gründer-Familie Agnelli kontrolliert Juventus Turin und der Premier und Medienunternehmer Silvio Berlusconi hat noch vor seinem Einstieg in die Politik den AC Mailand gekauft. Jetzt kommen auch die italienische Großbank Unicredit und ihr Vorstandsvorsitzender Alessandro Profumo in den Besitz eines Fußballclubs. Der Sponsor des Uefa-Cups steigt in den kommenden Wochen groß beim angeschlagenen AS Rom ein. Ausgerechnet der leidenschaftliche Inter-Mailand-Fan Alessandro Profumo mischt damit bei dem für seine gewaltbereiten Ultra-Fans bekannten AS ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Einstieg ohne Leidenschaft
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 12.07.2010
Wörter: 515
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING