Die Fans weinen, der Sponsor lacht

Handelsblatt vom 12.07.2010 / Wirtschaft und Politik

Sönke Iwersen Düsseldorf Sie nennen ihn das goldene Kind, den Auserwählten. Monatelang haben die Basketball-Fans der Cleveland Cavaliers LeBron James die Füße geküsst. Tausende versammelten sich in sengender Hitze auf Autobahnbrücken, um genau in dem Moment ein Bittschild hochzuhalten, in dem ihr Held vorbeifuhr. Jede Gemütsregung des Basketball-Spielers landete auf den Titelseiten. Eine ganze Stadt, vom Balljungen bis zum Bürgermeister, bat den 25-Jährigen inständig, seinen Vertrag zu verlängern. Doch als LeBron James in der Nacht zum Freitag verkündete, er werde Cleveland und den Bundesstaat Ohio verlassen, um im Tausende Kilometer entfernten Miami zu spielen, schlug die Liebe um in Hass. F ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Die Fans weinen, der Sponsor lacht
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 12.07.2010
Wörter: 1122
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING