Der Wankelmut von Bill Gross sollte Privatanleger nicht verunsichern

Handelsblatt vom 12.07.2010 / Bulle & Bär Geldanlage

Bulle & Bär
Andrea Cünnen Frankfurt Verwirrend ist es schon, wie grundlegend Bill Gross, Mitgründer des seit zehn Jahren zur Allianz gehörenden Vermögensverwalters Pimco, mitunter seine Meinung zu ändern scheint. Und dabei hat die immenses Gewicht: Der von Gross verwaltete Total Return Fund ist mit 228 Mrd. Dollar schließlich der weltgrößte Anleihenfonds, und Gross kann sich mit dem Beinamen "Bondkönig" schmücken. Vor einem halben Jahr noch watschte Gross in einem seiner zahlreichen Interviews die USA wegen ihres immensen Haushaltsdefizits ab und lobte im Gegensatz dazu Deutschland wegen seiner Haushaltspolitik. Auf die Frage was er mit seinem Megafonds mache, sagte er: "Man geht jetzt ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Der Wankelmut von Bill Gross sollte Privatanleger nicht verunsichern
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Bulle & Bär Geldanlage
Datum: 12.07.2010
Wörter: 391
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING