Tarifpolitik läuft noch im Krisenmodus

Handelsblatt vom 09.07.2010 / Wirtschaft und Politik

Dietrich Creutzburg Berlin Die Konjunktur kommt wieder in Schwung, doch die Lohnpolitik in Deutschland ist weiterhin auf Krise eingestellt: Die im ersten Halbjahr neu vereinbarten Tarifverträge bescheren den davon betroffenen Arbeitnehmern für 2010 ein Plus von gerade einmal 1,2 Prozent. Das hat das Tarifarchiv der gewerkschaftlichen Hans-Böckler-Stiftung in einer aktuellen Zwischenbilanz ermittelt. Und dabei fallen auch noch ausgerechnet die jüngsten Tarifabschlüsse am niedrigsten aus. Denn wenn man zusätzlich die Branchen mitrechnet, die ihre Tariferhöhungen für 2010 schon im Krisenjahr 2009 ausgehandelt haben, dann verbessert sich der Durchschnittswert immerhin ein klein wenig auf 1,7 Prozent. Für dieses scheinbare Paradox ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Tarifpolitik läuft noch im Krisenmodus
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 09.07.2010
Wörter: 356
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING