Orientierungslos im Zertifikate-Markt

Handelsblatt vom 09.07.2010 / Geldanlage

Ralf Drescher Düsseldorf An Zertifikaten scheiden sich die Geister: Als Wunderwaffen, die Anlegern für jeden Markt und jedes Szenario das passende Vehikel an die Hand liefern, vermarkten die Banken ihre Produkte. Viele Kritiker sehen in Zertifikaten dagegen gefährliches Teufelszeug, von dem Anleger die Finger lassen sollten. Die Wahrheit liegt irgendwo in der Mitte. Was Zertifikate können und wo Anleger aufpassen müssen, beschreibt das Handelsblatt ab dieser Woche in der neuen Serie der Anleger-Akademie. Fakt ist, dass sich Zertifikate seit der Jahrtausendwende einen festen Platz in deutschen Depots erobert haben. Fakt ist auch, dass Zertifikate in speziellen Börsenphasen Vorteile gegenüber herkömmlichen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Orientierungslos im Zertifikate-Markt
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Geldanlage
Datum: 09.07.2010
Wörter: 712
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING