Eine Spezialisierung im MBA lohnt sich nur für erfahrene Führungskräfte

Handelsblatt vom 09.07.2010 / Karriere

Stefani Hergert Düsseldorf Sie sind der Renner unter neuen Studiengängen der Managerausbildung: Selbst renommierte Wirtschaftshochschulen legen zunehmend auf bestimmte Bereiche oder Branchen spezialisierte MBA-Programme auf. Das sind dann MBAs in Marketing oder Finanzierung, für das Gesundheitswesen oder die Luxusbranche. Sinnvoll sind Spezialisierungen aber fast nur für erfahrene Manager in Executive-MBA-Programmen. Über diese Spezial-Studiengänge streitet die Branche: Sind das denn noch richtige MBAs? Die Weiterbildung für Manager ist vom Ursprung her ein generalistisches, praxisnahes Wirtschaftsstudium, das die Themen Marketing, Finanzierung, Rechnungswesen, Strategie, Personal- und IT-Management sowie Grundlagen der Volkswirtschaftslehre und Statistik abdeckt. Doch bei Spezialisierungen auf eines dieser Gebiete bleiben zwangsläufig ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Eine Spezialisierung im MBA lohnt sich nur für erfahrene Führungskräfte
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Karriere
Datum: 09.07.2010
Wörter: 373
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING