Der Dank für den Höllenjob

Handelsblatt vom 09.07.2010 / Namen des Tages

FRANS VAN HOUTEN
Joachim Hofer, Susanne Metzger München, Frankfurt Es ist ein Dank der ganz besonderen Art für einen ganz besonderen Gefallen. Vor vier Jahren hat Frans van Houten den Elektronikkonzern Philips vom hochriskanten Halbleitergeschäft befreit. Jetzt zeigt sich CEO Gerard Kleisterlee erkenntlich für den Höllenjob, bei dem van Houten seine eigene berufliche Zukunft aufs Spiel gesetzt hat. Ab Frühjahr 2011 wird er neuer Chef des holländischen Unternehmens. Van Houten sei ein Mann, der nicht vor der Verantwortung zurückschrecke. So beschreibt Kleisterlee seinen Nachfolger. In der Tat: Der 50-Jährige mit dem schelmischen Lächeln war sich noch nie zu schade, ein Risiko einzugehen und ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Der Dank für den Höllenjob
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 09.07.2010
Wörter: 657
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING