Adel trennt sich vom besten Silber

Handelsblatt vom 09.07.2010 / Kunstmarkt

Matthias Thibaut London Triumphe des Kunsthandwerks: An einem fulminanten Auktionstag versteigerte Sotheby′s am 6. Juli Prestigemöbel und Kunsthandwerk für 22 Mio. Pfund und zeigte, wie globales Marketing den Kunstmarkt verändert. Kern war eine Vorabendauktion mit nur 21 sorgsam ausgewählten, marktfrischen Prestigeobjekten mit Adelsprovenienzen, die bei vier Rückgängen fast 14 Mio. Pfund einspielte. Auktionshäuser machen Händlern die Kunden abspenstig. "Sotheby′s gibt dem Markt Auftrieb, wie es der Handel allein nie könnte", meinte Charles Truman, einst Sotheby′s Silberspezialist und seit einem Jahrzehnt unabhängiger Berater. Auch Händler schätzen diese Wegbereiter und die weltweite Marketingrolle der Auktionshäuser, klagen aber, dass solche Auktionen ihnen die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Adel trennt sich vom besten Silber
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Kunstmarkt
Datum: 09.07.2010
Wörter: 497
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING