Zahltag bei der Notenbank

Handelsblatt vom 30.06.2010 / Finanzen und Börsen

Norbert Häring Frankfurt Morgen setzt die Europäische Zentralbank (EZB) unter Präsident Jean-Claude Trichet das Bankensystem des Euro-Raums einem Stresstest der eigenen Art aus. Sie lässt eine wichtige Notmaßnahme, die wegen der Finanzkrise ergriffen worden war, auslaufen: Die Banken der Euro-Zone müssen Zentralbankgeld, das sie im letzten Sommer für die ungewöhnlich lange Zeit von einem Jahr geliehen haben, an die EZB zurückgeben. Damals hatten sie zum günstigen Zins von einem Prozent 442 Mrd. Euro abgerufen, die höchste von der EZB jemals vergebene Kreditsumme. An den Finanzmärkten herrschte gestern große Nervosität, dass bei dieser Operation etwas schiefgehen könnte. Händler brachten eine Schwächetendenz ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Zahltag bei der Notenbank
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 30.06.2010
Wörter: 661
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING