Voith wandelt sich zurück in eine GmbH

Handelsblatt vom 30.06.2010 / Unternehmen und Märkte

STUTTGART. Die Voith AG wechselt mit Beginn des neuen Geschäftsjahres zum 1. Oktober 2010 von der Aktiengesellschaft zurück in die Rechtsform der GmbH. Die rund 40 Familiengesellschafter halten die GmbH wegen des überschaubaren Gesellschafterkreises für geeigneter und weniger aufwendig, künftig ihre Aufsichtsrechte und -pflichten wahrzunehmen, teilte der Maschinen- und Anlagenbauer mit. 1997 noch unter der Führung von Michael Rogowski war Voith eine AG geworden, um sich Optionen am Kapitalmarkt offenzuhalten. Das Unternehmen hatte damals einen Kraftakt hinter sich, weil der Familienstamm Hermann Voith ausbezahlt werden musste und im Zuge dessen die Eigenkapitalquote von 25 auf 13 Prozent gesunken war. Deshalb ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Voith wandelt sich zurück in eine GmbH
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 30.06.2010
Wörter: 200
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING