Lizenz zum Durchgreifen

Handelsblatt vom 30.06.2010 / Leitartikel Meinung

BANKENABGABE
Es geht doch: Schwarz-Gelb kann pragmatisch handeln. Das beweist nach langen Chaoswochen die neue Bankenabgabe. Das Wichtigste an dem neuen Gesetz ist nicht so sehr, ob der Obolus jährlich 1,2 oder 1,4 Mrd. Euro einbringt: Da wird die Regierung nie die Wünsche wütender Steuerzahler erfüllen können, ohne die Banken in neue Schwierigkeiten zu stürzen. Der zentrale Punkt ist die mit der Bankenabgabe verknüpfte Insolvenzordnung für den Finanzsektor. Durch sie bekommt der Bankenrettungsschirm zusätzliche Streben, statt am Jahresende einfach zusammengeklappt zu werden, wie es geplant war. Dabei hat sich die liberale Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger nicht gescheut, die Vorarbeiten ihrer ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Lizenz zum Durchgreifen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Leitartikel Meinung
Datum: 30.06.2010
Wörter: 408
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING