Jetzt beginnt das große Rechnen

Handelsblatt vom 30.06.2010 / Finanzen und Börsen

Frank M. Drost, Peter Köhler, Susanne Metzger Berlin, Frankfurt Die deutsche Kreditwirtschaft wird durch die geplante Bankenabgabe wahrscheinlich weniger stark belastet als bisher gedacht. Die Modellrechnung des Bundesfinanzministeriums (BMF), die von höchstens 1,3 Mrd. Euro Einnahmen ausgeht, orientiert sich an den Jahresabschlüssen der Banken aus dem Boomjahr 2006. Das erklärte ein Sprecher auf Anfrage. Zu jener Zeit aber war von einer Finanzmarktkrise noch nichts zu spüren, so dass die Einnahmen heutzutage deutlich geringer ausfallen dürften - auch wenn das BMF die potenziellen Einnahmen aus der Bankenabgabe von den bisher bekannten 1,2 Mrd. Euro um 100 Mio. Euro nach ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Jetzt beginnt das große Rechnen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 30.06.2010
Wörter: 677
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING