Intershop strebt nach neuer Größe

Handelsblatt vom 30.06.2010 / Unternehmen und Märkte

Christoph Kapalschinski Düsseldorf Ein gebeutelter Veteran der New Economy meldet sich international zurück: Intershop aus Jena plant erneut die Auslandsexpansion - diesmal behutsam. "Wir werde sukzessive wieder Auslandsbüros eröffnen", sagte Vorstand Peter Mark Droste dem Handelsblatt. Erster neuer Standort könne Großbritannien sein. Der Hersteller von Software für Internet-Händler hatte bereits in der Euphorie des Neuen Markts zur Jahrtausendwende stark ins Ausland expandiert - etwa mit einem Büro in Dubai. Nach verlustreichen Jahren, in denen Intershop deutlich geschrumpft ist, sieht Droste vor der Hauptversammlung an diesem Freitag neue Chancen für die Expansion. Heute ist Intershop nur in den USA und Australien ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Intershop strebt nach neuer Größe
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 30.06.2010
Wörter: 719
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING