Der neue Schweizer Uhrenkönig

Handelsblatt vom 30.06.2010 / Namen des Tages

NICK HAYEK
Torsten Riecke Zürich Die Börsen erlaubten sich keine Trauer. Zu unerwartet war der 82-jährige Patriarch der Schweizer Swatch-Gruppe, Nicolas G. Hayek senior, am Montag gestorben. Der Kurs des weltgrößten Uhrenherstellers sackte um mehr als drei Prozent ab. Daran zeigt sich nicht nur die unternehmerische Lücke, die der Senior hinterlässt, sondern auch die Erwartungen an den Junior. Auf dem Papier ist die Nachfolge schon lange geregelt. Bereits vor sieben Jahren hatte der Patriarch das operative Geschäft in die Hände seines heute 56-jährigen Sohnes Nick gelegt und sich auf den Posten des Verwaltungsratschefs zurückgezogen. Und seit diesem eingeleiteten Generationenwechsel gilt - und ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Der neue Schweizer Uhrenkönig
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 30.06.2010
Wörter: 689
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING