Der Dax fällt zum fünften Mal in sechs Monaten unter 6000 Punkte

Handelsblatt vom 30.06.2010 / Finanzen und Börsen

Christian Schnell Frankfurt Es war das fünfte Mal seit Jahresanfang: Wieder ist der Deutsche Aktienindex (Dax) gestern unter die psychologisch wichtige Marke von 6000 Punkten gefallen. 5952 stand zum Handelsschluss auf der Anzeigetafel, ein Minus von 3,3 Prozent. Es ist wie stets in den vergangenen Monaten: Wenn Euphorie aufkommt, wird diese gleich wieder erstickt. Diesmal waren gleich mehrere Gründe dafür verantwortlich. Am meisten irritierte jedoch die Nachricht aus China, dass dort im zweiten Halbjahr nicht mehr mit hohen Wachstumszahlen zu rechnen ist. Speziell die Exportwirtschaft vieler Länder bekommt nach Einschätzung der Citigroup-Analysten dann deutlichen Gegenwind zu spüren. Für die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Der Dax fällt zum fünften Mal in sechs Monaten unter 6000 Punkte
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 30.06.2010
Wörter: 508
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING