Deal des Tages

Handelsblatt vom 30.06.2010 / Finanzen und Börsen

Der US-Elektrokonzern Emerson Electric will sich im Bieterkampf mit dem Schweizer Industriekonzern ABB um den britischen Notstromspezialisten Chloride nicht geschlagen geben. Der von Chloride mehrfach abgewiesene US-Konkurrent erhöht sein Bar-Angebot auf 375 Pence je Aktie oder insgesamt 997 Mio. Pfund Sterling. Bislang hatte Emerson 275 Pence je Aktie und damit rund 723 Mio. Pfund in Aussicht gestellt. Das neue Gebot liegt um 15 Prozent über der Offerte des schweizerischen Energie- und Automatisierungsunternehmens ABB von 325 Pence je Anteil. Chloride will jetzt mit Emerson weitere Details des neuen Angebots klären. Aber auch ABB prüft seine Optionen. Unternehmenschef Joe Hogan hatte im ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Deal des Tages
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 30.06.2010
Wörter: 227
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING