Conti-Vorstand: "Wir stehen erst am Anfang."

Handelsblatt vom 30.06.2010 / Unternehmen und Märkte

Helmut Matschi leitet die Division Interior der Continental AG. Mit ihm sprach Handelsblatt-Redakteur Mark C. Schneider über die digitale Herausforderung für die Autozulieferer. Handelsblatt: Warum steigt der Anteil von Multimedia im Auto rasant? Helmut Matschi: Weil die Menschen permanent online sein wollen. Deshalb müssen wir das Web 2.0 ins Auto holen. Wir stehen erst am Anfang. Das Auto ist noch ein weißer Fleck bei der Internetversorgung... HB: ...und das liegt daran, dass sich Hersteller und Zulieferer lange nur halbherzig dem Thema zugewandt haben. Ändert sich das jetzt? Matschi: Und wie! Die Welle ist nicht aufzuhalten. Die Branche hat erkannt, d ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Conti-Vorstand: "Wir stehen erst am Anfang."
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 30.06.2010
Wörter: 419
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING