Lustmesse ohne Sparzwang

Handelsblatt vom 25.06.2010 / Kunstmarkt

Matthias Thibaut London Händler und Besucher haben die neue Londoner "Masterpiece"-Messe bei der VIP-Eröffnung am Mittwoch als "Mini Maastricht" bejubelt. Die Strategie fasst Messedirektor Thomas Woodham Smith so zusammen: "Das fabelhafteste in der Qualität, in der Rarität und in der Ausführung." Woodham Smith gehört zu der Gruppe fünf prominenter Antiquitätenhändler, die hinter der Messe stehen. London braucht seines Erachtens "einfach eine führende Messe". Edelkunst wird mit Cognac und Autos in Stellung gebracht. Mit einer schamlos eklektizistischen Mischung aus Kunst und Luxus wird nun auf das ultrareiche Publikum gezielt. Edelkunst wie das 4,2 Millionen Pfund teure, reizende Familien-Pastel Renoirs ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Lustmesse ohne Sparzwang
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Kunstmarkt
Datum: 25.06.2010
Wörter: 416
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING