3.8 Faszination China: Neue Einblicke ins Reich der... | Handelsblatt
 

Faszination China: Neue Einblicke ins Reich der Mitte

Handelsblatt vom 25.06.2010 / Literatur

Die Wirtschaft hat sich so schnell wie keine andere von der globalen Krise erholt, ist zum unbestrittenen Träger des globalen Wachstums geworden und bleibt Investitionsstandort auch für deutsche Unternehmen. Kein Wunder, dass die Flut an Büchern über China und seine Wirtschaft nicht abreißt. Und da Unternehmen im Reich der Mitte nicht nur von Erfolgsgeschichten zu berichten haben, ist immer noch Raum für Erklärungsbedarf. Edward Tse, Chinachef des Beratungsunternehmens Booz & Company, hält vieles an Wissen und Weisheiten, die derzeit über den Markt kursieren, für schon wieder veraltet. "In der am schnellsten wachsenden Wirtschaft der Welt wird die Erfahrung der vergangenen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Faszination China: Neue Einblicke ins Reich der Mitte
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Literatur
Datum: 25.06.2010
Wörter: 361
Preis: 3,99 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING