Deutschland schlägt England mit 5:3 - zumindest aus Anlegersicht

Handelsblatt vom 25.06.2010 / Bulle & Bär Geldanlage

Bulle & Bär
Christian Schnell Frankfurt Deutschland gegen England, ein Duell mit viel Tradition, Herzblut und Pathos, steht bei der Fußball-WM am Sonntag als Neuauflage an. Anlass genug, sich beiden Teams mal von Investorenseite zu nähern. Aktien: Knapp 3,5 Prozent hat der Dax seit Jahresanfang zugelegt, der FTSE-100 in London hat dagegen gut fünf Prozent verloren. Keine Diskussion nötig, also ein klares Tor für Deutschland: Es steht 1:0. Devisen: Fast 90 Pence mussten Engländer noch Anfang Januar für einen Euro hinlegen. Mittlerweile sind es nur noch 82. Seit März geht der Kurs so stark nach unten, dass auch Beschwerden beim Schiedsrichter ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Deutschland schlägt England mit 5:3 - zumindest aus Anlegersicht
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Bulle & Bär Geldanlage
Datum: 25.06.2010
Wörter: 354
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING