Betreiber von Legoland will in Asien wachsen

Handelsblatt vom 25.06.2010 / Unternehmen und Märkte

Katharina Slodczyk London Der britische Finanzinvestor CVC Capital Partners hat gestern einen Anteil von knapp 30 Prozent an dem Freizeitparkbetreiber Merlin Entertainments übernommen. Nach Angaben aus Unternehmenskreisen lag der Preis bei 350 Mio. Pfund (430 Mio. Euro). Insgesamt hat CVC den Eigentümer von "Legoland", dem "Heide Park" in Soltau und "Madame Tussauds" mit 2,25 Mrd. Pfund bewertet. Das schließt Schulden von einer Mrd. Pfund ein. Verkäufer waren der Staatsfonds Dubai International Capital (DIC) und der US-Finanzinvestor Blackstone, der vor fünf Jahren das damals noch deutlich kleinere Freizeitunternehmen für 102,5 Mio. Pfund gekauft hatte. DIC hat sich komplett zurückgezogen, w ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Betreiber von Legoland will in Asien wachsen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 25.06.2010
Wörter: 291
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING