Australiens Premier stürzt über Rohstoffsteuer

Handelsblatt vom 25.06.2010 / Wirtschaft und Politik

Urs Wälterlin Canberra In Australien steht erstmals eine Frau an der Spitze der Regierung. Die bisherige Vize-Ministerpräsidentin Julia Gillard übernahm gestern nach einer parteiinternen Revolte das Amt von Kevin Rudd. In einer Sondersitzung hatte die regierende Laborpartei Gillard zunächst zur Parteichefin ernannt. Kurz darauf wurde sie als Regierungschefin vereidigt. Ihrem Vorgänger Rudd wurden Pläne zum Verhängnis, die Gewinne von Rohstoffkonzernen in Australien mit einer höheren Steuer abzuschöpfen. Rudd hatte die Unterstützung seiner Partei verloren und sich deshalb am Donnerstagmorgen nicht mehr zur Neuwahl gestellt. Laut Meinungsumfragen würde Labor mit Rudd an der Spitze die Wahlen verlieren, die spätestens im April ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Australiens Premier stürzt über Rohstoffsteuer
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 25.06.2010
Wörter: 310
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING