Stichwahl entscheidet über polnische Präsidentschaft

Handelsblatt vom 22.06.2010 / Wirtschaft und Politik

Mathias Brüggmann Warschau Mit 36,7 Prozent der Stimmen hat Polens nationalkonservativer Oppositionschef Jaroslaw Kaczynski bei der Präsidentschaftswahl einen Achtungserfolg errungen. Damit schnitt der Zwillingsbruder des vor zehn Wochen bei einem Flugzeugabsturz vor Smolensk verunglückten Präsidenten Lech Kaczynski deutlich besser als erwartet ab. Favorit bei der Stichwahl in zwei Wochen ist jedoch weiterhin Bronislaw Komorowski. "Jetzt kann noch alles passieren" Komorowski, der der rechtsliberalen Bürgerplattform (PO) von Premierminister Donald Tusk angehörende Parlamentschef, erhielt mit 41,2 Prozent allerdings deutlich weniger Stimmen als in Umfragen vorhergesagt. Politische Beobachter in Warschau geben Kaczynski deshalb gute Erfolgschancen: "Es kann noch alles passieren. Überraschend ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Stichwahl entscheidet über polnische Präsidentschaft
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft und Politik
Datum: 22.06.2010
Wörter: 443
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING